Vogel des Jahres

Vogel des Jahres 2021: Steinkauz


Der Steinkauz hat bei uns seit Jahrhunderten in unmittelbarer Nachbarschaft des Menschen gelebt, oft als Untermieter in Scheunen und Ruinen.


Weiter zu: BirdLife   

Foto: David Chapman

 
   
Steckbrief  
Name: Steinkauz
Grösse: 18 - 22cm
Gewicht: 180 - 250g
Lebenserwartung: 10 - 15 Jahre
Nahrung: Mäuse, Insekten, Würmer, Amphibien
natürliche Feinde: Habicht, Sperber, Uhu
Lebensraum: Der Steinkauz ist sehr anpassungsfähig und lebt in Wäldern, Gärten oder Parkanlagen in ganz Mittel- und Südeuropa.
Brutzeit: **
Brutdauer: 24 - 28 Tage
Wissenschaftl. Name: Athene noctua
   
  Link: Steckbrief- Biologie-Schule.de
   
 

Der Steinkauz erreicht eine Grösse von gut 20 Zentimetern, hat einen breiten, etwas flachen Kopf ohne Federohren und ein graubraunes Gefieder. Beide Geschlechter sind gleich gefärbt und optisch nicht zu unterscheiden, das Gefieder der Jungvögel ist blasser in der Färbung.

Der Steinkauz brütet in Felsspalten, in Schlupfwinkeln alter Gemäuer sowie in Höhlen alter Kopfweiden und Obstbäumen. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft gibt es immer weniger sogenannte Hochstamm-Baumkulturen; dies führt wiederum zum Rückgang der Steinkauz-Bestände.

Während der Brutdauer von 22 – 28 Tagen (Gelege von 3 – 5 Eiern) versorgt das Männchen das Weibchen mit Nahrung. Die Jungvögel werden nach dem Ausfliegen noch einige Zeit von beiden Elternteilen mit Nahrung versorgt.

Weniger als alle anderen einheimischen Eulen scheut der Steinkauz das Tageslicht. Man kann ihn ohne weiteres bei seiner Jagd beobachten. Seine Hauptaktivität entfaltet er jedoch in den Morgenstunden und abends nach Sonnenuntergang.

 

Kontakt:

Simon Läuchli

Hauptstrasse 16
5113 Holderbank
Tel: 062 893 17 42
E-Mail: simon.laeuchli@bluewin.ch

Heute 11

Woche 26

Monat 316

Insgesamt 617

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions


Letzte Änderung: 25.07.2021


.


 

© 2020 VNV-Holderbank AG / All Rights Reserved. Designed by Gabriel Colombi