Tier des Jahres

Tier des Jahres 2019 ist das Glühwürmchen

Das Glühwürmchen (Lampyris noctiluca) beleuchtet 2019 die Lage der Insekten in der Schweiz. Das geheimnisvolle Tier ist bei uns noch weit verbreitet. Doch schrumpfender Lebensraum und steigende Lichtverschmutzung setzen den tierischen Sternchen zu.

Sein Name ist irreführend: Das Glühwürmchen ist kein Wurm, sondern ein Käfer. Es glüht auch nicht, sondern verbreitet ein kaltes Leuchten. Deshalb heisst das Tier des Jahres 2019 korrekt «Grosser Leuchtkäfer». Er ist in der Schweiz die häufigste von vier vorkommenden Leuchtkäfer-Arten.


Foto: www.pronatura.ch

 
   
   
Steckbrief:  
Lateinischer Name: Lampyridae
Ordnung: Käfe
Familie: Leuchtkäfer
Grösse: 12-20 mm (Weibchen), 5-20 mm (Männchen)
Gewicht: 0,2 g
Lebensdauer: etwa 2 Monate
Lebensraum: weltweit (ausser Antarktis)
Ernährung:  kleine Insekten/Schnecken, Pollen, Nektar
natürliche Feinde: Frösche, Spinnen, Vögel
Merkmale: leuchtet in der Nacht
   
   Quelle:  www.tierchenwelt.de
   
   
 

 

Kontakt:

Simon Läuchli

Hauptstrasse 16
5113 Holderbank
Tel: 062 893 17 42
E-Mail: simon.laeuchli@bluewin.ch


Letzte Änderung: 01.10.2019


.


 

© 2019 VNV-Holderbank AG / All Rights Reserved. Designed by Gabriel Colombi